KSV Bernburg 2011
Thai Bo ist im Vergleich zu Kampfsportarten relativ leicht zu erlernen. Dennoch bedarf es einer genauen Technik, was wiederum dazu führt, das Thai Bo richtig ausgeübt, als eine der anstrengendsten Fitness-Sportarten gilt. In den Trainingsstunden werden einfach Techniken aus dem Kampfsport eingesetzt und mit Zusatztechniken und motivierender Musik kombiniert. Die Techniken werden gezielt und kraftvoll durchgeführt, so dass mit hoher Körper- spannung gearbeitet wird. Durch Kicks werden hierbei die Bein- und Fußmuskulatur intensiv beansprucht. Boxbewegungen trainieren Oberkörper und Arme. Beim Boxen und Kicken werden Gefühle freigesetzt, egal ob Frust, Stress oder Ärger - nach den ersten Stößen mit den Füßen und Armen geht es einem deutlich besser. Durch das sehr intensive Training sollen Kreislauf, Muskelaus- dauer und -stärke und die Beweglichkeit verbessert werden. Darüber hinaus ist Thai Bo ein gutes Koordinations- und Konditionstraining.
Das Training
Fotogalerie